Web 2.0 Tools – Eine Unterrichtsidee

Die aktuelle Wochenaufgabe in meinem Seminar lautete eine Unterrichtseinheit bzw -stunde zu skizzieren, in der wir ein oder mehrere Web 2.0 Tools verwenden sollten. Bei unserem (besser spät als nie statt findenem) Gruppentreffen haben wir uns überlegt, dass man das Ganze am besten in eine Projektwoche einbauen könnte. Thema der Projektwoche einer 6. Klasse ist „Märchen“. Weiterlesen

It’s all about the ‚Fortschritt‘

Gerade am Montag haben wir in meinem Seminar „Jugend in der Sekundarstufe“ darüber diskutiert, welche Vor- und Nachteile es im Web 2.0 für Schülerinnen und Schüler gibt, wie man aufklären muss, WER aufklären muss, ob man das Internet für Jegundlichen bis zu einem bestimmten Alter beschränken sollte, oder ob es normal ist, dass ein 2 jähriges Kind nicht mehr mit einem Buch lernt, dass die Kuh „Muh“ macht, sondern auf Papis iPad. Nach vielem Hin und Her sind wir zu einem Punkt gekommen, dem fast alle zugestimmt haben: Fortschritt kann man nicht aufhalten. So kann man den Fortschritt, dem sich das Lehren unterzieht, ebenfalls nicht aufhalten. Die Rolle von Lehrerinnen und Lehrern ist es also dem Fortschritt nicht entgegen zu wirken, sonden mit dem Fortschritt zu gehen und sich diesem zu öffnen. Weiterlesen

Die fabelhafte Welt der Schattenseiten – Das World Wide Web

Vorweg: Es ist unsere Aufgabe als Lehrer_innen die Schüler_innen mit auf die Welt des World Wide Web vorzubereiten, da Eltern meist nicht komplett aufbauen, ausbauen und/oder aufklären.

Egal ob Cyber-Bullying, Abofallen oder Pronographie, all diese Punkte zählen zu den Schattenseiten des Internets, welche von Jugendlichen oft naiv und „jungfräulich“ beleuchtet werden. Es ist als Lehrer_innen unsere Aufgabe zu lehren. Dazu zählt nicht nur das Addieren, Inhaltsangaben Schreiben oder die Vermittlung der Fotosynthese, sondern auch das Lehren des Umgangs mit Computern und dem Internet. Wenn ihr noch nicht richtig wisst, was ihr damit anfangen sollt, dann hört doch mal beim Funkkolleg vorbei! Die haben super Audio-Beiträge zu den Themen rund um die Medienkultur, zB zu den Themen Kosten und Risiken oder Cyber-Bullying

Das Stichwort an dieser Stelle ist als Aufklärung!

Digital Natives und Digital Immigrants

Für die Interessierten unter euch, hier die Ergebnisse unsere Diskussionen im Seminar, den Ergebnissen unsere Gruppenarbeit und meine persönlichen Lernerfahrungen.

Für mich ist (fast) jedes Thema, welches wir im Seminar behandeln eine Art „Neuland“. Ich bin immer wieder verwundert, wie wenig ich von Computern, dem Internet und deren Nutzung weiß, obgleich ich mich eigentlich als Digital Native sehe. Du fragst dich, was ein Digital Native ist? Ja, das habe ich mich zunächst auch gefragt. Weiterlesen

Es geht voran…

Liebe Leute,

langsam freunde ich mich mit der ganzen Sache an. Es gibt einige Dinge, die ich immer noch nicht verstehe, meine kleine Schwester, die IT-Expertin, hat sich heute schon mal mit mir hingesetzt und mir bei der Arbeit über die Schulter geschaut. Glücklicherweise hab ich alles ohne größere Probleme hinbekommen, so war es nicht ganz so unangenehm…

Im Wiki sind nun also mein Nachname mit Blogadresse, sowie die Emailadresse per Foto hinterlegt. Man kann nun auch per einem Klick zu meinem Facebook-Profil gelangen. Morgen schau ich nach den Aufgaben, dann Besprechung mit meinen Arbeitsgruppenmitgliedern – das wird schon!

Bald gibt’s NEWS zu den neuesten Fortschritten, vielleicht kommt ja auch noch die große Erleuchtung?!

Bis denne!